1. FC Köln

http://www.fc-koeln.de/fc-info/news/detailseite/details/fc-und-respect-setzen-zeichen/

 

Mit der Imagekampagne „respect“ engagiert sich der Westfälische Fußball- und Leichtathletik-Verband (WFLV) seit mehreren Jahren für Toleranz und gegenseitige Achtung auf den heimischen Sportplätzen. Auch der FC tritt dafür ein.

 

Um die Verbundenheit mit dieser Kampagne zu dokumentieren, begrüßte der FC-Fanbeauftragte Rainer Mendel den „respect“-Beauftragten des WFLV, Michael Grützkowski, zum Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern. „Für uns als Club  ist es eine ganz wichtige Sache, respektvoll mit unseren Mitmenschen umzugehen“, sagte Rainer Mendel und ergänzte: „Dies gilt für alle Lebenslagen, natürlich auch auf dem Fußballplatz und in den Stadien, wo wir eine große Vorbildfunktion einnehmen.“

 

Meine Meinung dazu; das war schon eine super tolle stimmung in diesem einzigartigen Fussballstadium.

 

Ich hoffe, das ich bald einmal wieder dort sein darf ?

 

Besten dank an die Presseabteilung des 1. FC Köln für diese tollen Nachmittag und für die Unterstützung.

SC Paderborn 07

Hier zu sehen, meine Kooperation mit dem SC Paderborn 07. Dort bin ich schon sehr oft gewesen mit "respect".

 

Paten : Herr Dotchev und Herr Schubert. Zum SC Paderborn fahre ich immer sehr gerne hin, denn Herr Hornberger unterstützt mich wo er nur kann.

 

Er hielt unsere Kampagne für eine hoch wichtige Angelegenheit. Besten dank an dieser Stelle :-)

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Michael Grützkowski

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.